Erdbeer Törtchen, vegan

Zutaten Boden

  • 150gr Halbweissmehl
  • 60gr Rohrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 75gr vegane Butter
  • 10-20ml Reisdrink

Zubereiten Boden

  • Mehl, Zucker Salz in Schüssel mischen
  • vegane Butter in Stücken beigeben
  • Reisdrink zufügen
  • und alles zu einem Teig kneten
  • Dann den Teig für 1 Stunde kühl stellen

Zutaten Creme

  • 175ml Reisdrink
  • 35gr Maisstärke
  • 1/2 KL Vanille
  • 15gr Zucker
  • Eventuell: veganer Rahm (zum Schlagen)
  • ca. 300gr frische Erdbeeren

Zubereitung Creme

  • Alle Zutaten kalt in Pfanne vermischen
  • Danach langsam und unter ständigem Rühren erhitzen
  • 2-5 Minuten leicht köcheln bis die Flüssigkeit eindickt
  • Creme in Schale geben und abkühlen lassen
  • Dann mit Frischhaltefolie bedecken (muss direkt auf der Creme liegen, damit sich keine Haut bildet)
  • Ebenfalls für 1 Stunde kühl stellen

Fertigstellen Zubereitung

  • Teig mit Mehl auf 3mm auswallen
  • Teigstücke schneiden und z.B. in Muffins Backblech auslegen
  • Teig nochmals 15 Minuten kühl stellen
  • Backofen auf 180° (Umluft) aufheizen und Teig 10-12 Minuten backen
  • Förmchen aus dem Ofen nehmen und aus Blech entfernen
  • Erdbeeren halbieren
  • Wenn der Teig abgekühlt ist: eventuell veganer Rahm schlagen und der Creme unterziehen (es geht aber auch ohne)
  • Die Creme in die Teigförmchen füllen und mit Erdbeeren bestücken

Als Alternative kann das Ganze auch als Quiche „in Grossformat“ gemacht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.