Gefüllte Kartoffeltaschen

Zutaten

für 4 Personen

  • 1kg mehligkochende Kartoffeln
  • 1 Stange Lauch
  • (allenfalls 1 Rüebli)
  • 3 EL fein gehackte Petersilie
  • 2 TL Zitronensaft
  • 100g Mehl
  • 200g Sauercreme (z.B. Soyana Soyanada Sauercreme)

Zubereitung

  • Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca 30 Minuten garen
  • Mit Mixer (Quirl, Pürierstab geht nicht) die Kartoffel zu Stock verarbeiten (Alternativ mit Kartoffelstampfer)
    Allenfalls mit etwas Reisdrink verfeinern
    Würzen mit Pfeffer/Muskat/Paprika
  • Lauch putzen und waschen und in feine Streifen schneiden
    (Allenfalls ebenfalls Rüebli dazu raspeln)
  • Lauch in Pfanne gut durchgaren lassen, am Ende Petersilie unterrühren und mit Salz und Zitronensaft würzen und auskühlen lassen
  • Kartoffelpüree mit etwas Salz und Mehl verkneten
  • Den Teig zu einer Rolle formen und in Stücke schneiden. Die Stücke rund und dünn ausrollen, mit Sauercreme bestreichen und mit der Gemüsefüllung belegen. Die Stücke einmal zusammenklappen und auf Backpapier/Backblech legen.
  • Die Kartoffeltaschen mit Olivenöl bestreichen und im Backofen ca 40 Minuten bei 180° backen

Servieren das Ganze zu Gemüse, z.B. Bohnen und Rüebli.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.