Patrick’s scharfer Schoggi-Kuchen

Achtung, scharf aber sehr lecker! 😉
Die ursprüngliche Variante war mit Ei und Milch und Butter, ich habe dann daraus eine vegane Variante kreiert, welche genauso gut schmeckt!

Kuchen

  • 10 g Alnatura veganer Ei-Ersatz (entspricht 2 Eiern) mit 100ml Mineralwasser anrühren
  • 175 g Rohrohrzucker
  • 1 Päckli Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Messerspitzen Cayennepfeffer

alles in einer Schüssel gut verrühren.

  • 100 g Margarine
  • 100 g dunkle Schokolade mit Chili (veg.)
  • 75 g dunkle Schokolade (veg.)
  • Alternativ: 175 g dunkle Schokolade
  • 1 ½ dl Reisdrink mit Mandeln

alles in eine Pfanne geben, unter Rühren bei kleiner Hitze Margarine und Schokolade schmelzen, etwas auskühlen und unter die Masse rühren.

  • 200 g Mehl
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 2 Teelöffel Backpulver

alles mit der Masse mischen, in vorbereitete Cake-Form füllen.
Bei 180° C, mittlere Schiene, 45 Minuten backen

Glasur

nach dem Backen:

  • 2-3 getrocknete rote Chilischoten (funktioniert auch mit frischen)
  • 30 g Kürbiskerne
  • 1 Stick (ca. 6 g) Rohrzucker

Stengel von Chili entfernen, Rest fein schneiden/hacken (inkl. Samen und Scheidewände!)
Zusammen mit Kürbiskerne in Bratpfanne (ohne Zugabe von Fett) rösten. Rohrzucker darüberstreuen und bei geringer Hitze schmelzen lassen. Die karamelisierten Kürbiskerne abkühlen lassen und grob hacken.

  • 125 g dunkle Kuchenglasur (veg.)

in Wasser erwärmen, bis Glasur weich ist. Auf Kuchen überziehen, gleich danach Chili/Kürbiskerne darüberstreuen.

 


Ursprüngliche Variante

Kuchen

  • 2 Eier
  • 175 g Zucker
  • 1 Päckli Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Messerspitzen Cayennepfeffer

alles in einer Schüssel gut verrühren, bis die Masse hell ist.

  • 100 g Butter
  • 100 g dunkle Schokolade mit Chili
  • 75 g Milchschokolade
  • 1 ½ dl Milch

alles in eine Pfanne geben, unter Rühren bei kleiner Hitze Butter und Schokolade schmelzen, auskühlen und unter die Masse rühren.

  • 200 g Mehl
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 1 Teelöffel Backpulver

alles mit der Masse mischen, in  vorbereitete Cake-Form füllen.
Bei 180° C, mittlere Schiene, 45 Minuten backen

Glasur

nach dem Backen

  • 2-3 getrocknete rote Chilischoten (funktioniert auch mit frischen)
  • 30 g Kürbiskerne
  • 1 Stick (ca. 6 g) Rohrzucker

Stengel von Chili entfernen, Rest fein schneiden/hacken (inkl. Samen und Scheidewände!)
Zusammen mit Kürbiskerne in Bratpfanne (ohne Zugabe von Fett) rösten. Rohrzucker darüberstreuen und bei geringer Hitze schmelzen lassen. Die karamelisierten Kürbiskerne abkühlen lassen und grob hacken.

  • 125 g helle Kuchenglasur

In Wasser erwärmen, bis Glasur weich ist. Auf Kuchen überziehen, gleich danach Chili/Kürbiskerne darüberstreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.