Zabaglione, vegan

Italiensiche Weinschaum-Creme.

  • 6 EL Cashewnüsse
  • 0.75 Tasse Marsalawein
  • 1 Msp Safran (oder Kurkuma), nur für die Farbe
  • 0.25 TL Salz
  • 6 EL Seiden-Tofu
  • 2 EL Stärkemehl
  • 1 TL Vanille
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 TL Zitronenschale
  • 0.5 Tasse Zucker (Vollrohr)

Alle Zutaten cremig pürieren. Die Mischung in eine Pfanne geben und vorsichtig unter ständigem rühren erhitzen, bis die Masse etwas eindickt. In Weinglas oder Schalen füllen und sofort servieren.

Entspricht etwa 6 Portionen.

Tipps: Anstatt Marsala kann euch Grappa, Amaratto oder anderer Likör verwendet werden. Anstatt Wasser kann man auch Prosecco oder Champagner verwenden.

Typischerweise wird Zabaglione (oder auch Zabaione) mit Eigelb und Zucker aufgeschlagen. Diese vegane Variante schmeckt aber ebenso phänomenal. Das Ursprungsrezept habe ich hier gefunden: gefunden: http://fafner.dyndns.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.