Paranuss-Cashewbrie

Eine vegane Art eines „Käse“-Aufstrichs. Kann in Form von „Weichkäse“ oder als Aufstrich genutzt werden.

  • 100gr Cashewkerne und 100gr Paranüsse für 2 Stunden in Wasser einweichen

Danach die eingeweichten Nüsse

  • mit 4 EL Sojajoghurt
  • 30gr Kokosfett
  • 30gr Margarine
  • 1 EL Flohsamenschalen

in hohes Gefäss geben und mit Pürierstab zu einem grobkörnigen Brei verarbeiten.
1 Minute stehen lassen

  • 50ml Wasser
  • 1EL Zitronensaft und ev. etwas geriebene Zitonenschale
  • 2TL Gewürzmischung (nach Belieben, z.B. mit Provoncale oder Sonnentor „Gute Laune“)
  • 1TL Himalaya Salz

hinzugeben und mit dem Pürierstab zu einer weichen Masse verarbeiten.

Die fertige Masse in eine halbrunde Glasschale füllen und ca. 10-12 Stunden im Kühlschrank (gedeckt) fest werden lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.